text-webp

Wie wechsle ich einen Fahrradschlauch?

Bestimmt haben Sie es auch schon erlebt: Gerade steht eine schöne Tour mit Ihrem Fahrrad oder Elektrorad an, und ein Reifen Ihres Zweirads ist plötzlich platt. Was also tun? Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell eigenständig wieder mobil werden. 

Welche Untensilien benötigen Sie für den Schlauchwechsel?

  • 15er Gabel- oder Maulschlüssel zum Öffnen der Radmutter bei Vollachsen oder den Sicherheitsschlüssel bei Schnellspanner-Sicherungen
  • zwei Reifenheber (idealerweise aus Kunststoff, damit sie die Felge nicht beschädigen), die sich an der Speiche fixieren lassen
  • entweder einen neuen Schlauch mit integriertem Ventil oder Fahrradflicken mit Vulkanisierungsflüssigkeit (wenn Sie die Flüssigkeit noch haben, kann diese schon nach kürzerer Zeit ausgetrocknet sein, also bitte testen) bzw. selbstklebende Fahrradflicken
  • eine Fahrradpumpe, am besten eine Standpumpe mit Manometer

In 6 Schritten Reifenpanne beheben

Schritt 1

  • Ventil öffnen und restliche Luft ablassen.
  • Mit Reifenhebern einen Reifenbereich über die Felgenkante heben und den Heber in einer Speiche einhaken. 
  • Sitzt der Reifen sehr fest, das gleiche mit einem zweiten Reifenheber in ca. 15-20 cm Abstand.

Schritt 2

  • Reifenheber an der Reifenflanke entlangdrücken und so über den Felgenrand heben.
  • Zwischen Reifen und Felge lässt sich der Schlauch jetzt herausziehen.
  • Kontrollen: Steckt noch etwas im Reifen oder Schlauch? Sitzt das Felgenband mittig?

 

 

Schritt 3

  • Jetzt den Schlauch flicken. Die Schadstelle mit Sandpapier aufrauen.
  • Sie finden die kaputte Stelle nicht? Pumpen Sie den Schlauch leicht wieder auf. Hören Sie an einer bestimmten Stelle ein Zischen? Oder sehen Sie Bläschen, wenn Sie den Schlauch unter Wasser tauchen?

 

 

Schritt 4

  • Dünn Vulkanisierflüssigkeit auftragen – dabei darauf achten, dass der Kleber großflächig genug verteilt wird. Die Flüssigkeit etwa 5-10 Minuten antrocknen lassen.

 

 

Schritt 5

  • Dann den Flicken auflegen und zum Rand hin mit gleitenden Bewegungen andrücken.
  • Tipp: Die dünne Folie an der Oberseite des Flickens muss nicht abgezogen werden; falls man es doch tut, darauf achten, dass sich der Flicken dabei nicht an den Rändern löst.

 

Schritt 6

  • Ventilschaft durch das Felgenloch stecken, ein wenig Luft aufpumpen, damit der Schlauch keine Falten mehr wirft.
  • Schlauch in den Reifen legen und in die Felge drücken. WICHTIG: Einklemmen verhindern und Felgenmutter noch nicht festdrehen.
  • Mit Reifenhebern im Zweifel etwas nachhelfen. Dann Aufpumpen und auf gleichmäßige Umrundung des Reifens achten.

 

Rechteck_unten_Accent-Original

Jetzt eine Kaufberatung bei uns vereinbaren!

Rechteck_oben_Accent-Original
RAHMENGRÖßENBERATUNG

Die richtige Rahmengröße ist die Grundlage für Komfort, Leistungsfähigkeit und dauerhaften Fahrspaß

Über unsere Größenempfehlungen finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Faktoren und Maße, die Einfluss auf die Rahmengeometrie und am Ende auf die Sitzposition und das gesamte Fahrerlebnis haben. Die Angaben in der Tabelle sind Richtwerte. Je nach Körperbau kann die individuelle Rahmengröße abweichen.